Ausbildung bei der Firma tel-inform customer services GmbH

Die Ausbildung Kaufmann/-frau für Dialogmarketing ist erst seit 2006 ein staatlich anerkannter Ausbildungsberuf. Hintergrund ist das stetige Wachstum des Dienstleistungssektors und der damit verbundene Anstieg an Arbeitsplätzen in Call Centern.

Wichtige Ausbildungsinhalte

Mit dem Start der Ausbildungsgänge „Servicefachkraft für Dialogmarketing“ und „Kaufmann/- frau für Dialogmarketing“, sind generelle Ausbildungsinhalte festgelegt worden:

  • rechtliche Grundlagen im Dialogmarketing
  • betriebliche Prozessorganisation
  • Qualitätssicherung in der Auftragsdurchführung
  • Informations- und Kommunikationsprozesse
  • Personal und Planung
  • Vertrieb und Marketing

Ausbildung bei tel-inform

Während der Ausbildung bei tel-inform durchläuft jeder Auszubildende die einzelnen Abteilungen, um ein möglichst breit gefächertes Bild von künftigen Aufgabengebieten als Kaufmann/ -frau für Dialogmarketing kennenzulernen. Man erhält Einblicke in:

  • Steuerung und Organisation
  • Personaleinsatzplanung
  • Personal- und Finanzbuchhaltung
  • Qualitätssicherungsprozesse uvm.

Selbstständiges Arbeiten der Auszubildenden

Bei tel-inform ist zu jeder Zeit die Selbstständigkeit des Auszubildenden gefragt. Das heißt, dass sie jederzeit aufgefordert sind, Verbesserungsmöglichkeiten und mögliche Weiterentwicklungen offen anzusprechen und interne Prozesse zu optimieren. Natürlich unterstützen sie auch die Teamleiter und Abteilungsleiter in den täglichen Routinen.

Im Coachingpool z.B. bekommt jeder Auszubildende ein „Projekt“ zugeteilt, welches der Auszubildende selbstständig erarbeitet und der Geschäftsführung vorstellt. Dem Azubi steht ein Mitarbeiter aus dem Coachingpool als Mentor zur Seite und bietet Unterstützung und Hilfestellung.

So entwickelte ein Auszubildender ein E-Learning-Center, in dem die Mitarbeiter sich mit Microsoft Office weiterbilden können und wieder ein anderer entwickelte eine Übungsplattform, mit dem die Mitarbeiter nun im Arbeitsalltag Englisch lernen.

Erfahrungen einer Auszubildenden bei tel-inform

„Ich habe nun zwei Drittel meiner Ausbildungszeit abgeschlossen und viele positive Erfahrungen gemacht. In dieser Zeit habe ich fünf verschiedene Abteilungen im Haus durchlaufen und somit auch fünf verschiedene Aufgabengebiete kennengelernt.

So lernte ich den Umgang mit einem customer- management- System kennen und wurde in der Personal- und Finanzbuchhaltung in ein Personal- Management- System eingeführt. Hier lernte ich u.a. die Eingabe von Rechnungen in der Finanzbuchhaltung.

In der Abteilung Ergonomique lernte ich das Schreiben von Geschäftsbriefen und die Erstellung von Angeboten sowie die Nutzung diverser Datenbanken und die Datenzuteilung an einzelne Agenten.“

Feedback zur Ausbildung bei der Firma tel-inform

„Ich bin froh, die Chance auf eine kaufmännische Ausbildung bei tel-inform genutzt zu haben. Die bisherige Ausbildungszeit war abwechslungsreich und interessant. Bei konstruktiven Vorschlägen und entsprechendem Engagement werden diese von dem direkten Vorgesetzen angenommen und teilweise auch direkt umgesetzt. Für die Zukunft erwarte ich einen ebenso positiven Abschluss der Ausbildung und freue mich auf einen weiteren Einsatz bei tel-inform.“

Teilen