Es weihnachtet: tel-inform unterstützt Weihnachtspäckchenaktion für den guten Zweck

Wie im letzten Jahr unterstützt tel-inform auch 2018 die Aktion „Weihnachtspäckchenkonvoi“, bei der  bedürftige Kinder in Rumänien, Bulgarien, Ukraine und Moldawien im Mittelpunkt stehen. Die Idee: Alle die Lust haben, sich zu engagieren, packen kleine Weihnachtspakete gefüllt mit Spielzeug, Kuscheltieren, Süßigkeiten, Hygieneartikeln und gut erhaltener Kleidung. Das Paket wird dann an einer der vielen Sammelstellen abgegeben, bevor es per LKW-Konvoi Richtung Osteuropa geht und vor Ort persönlich an die Kinder überreicht wird.

tel-inform war in diesem Jahr nicht nur eine der vielen Sammelstellen für die Päckchen. Die Mitarbeiter haben sich auf vielfältige Weise engagiert, damit möglichst viele Geschenkpakete die Kinder in entlegenen und ländlichen Gegenden in Osteuropa erreichen. So trafen sich einige Kolleginnen jede Woche, um zum Beispiel Rucksäcke oder Federmäppchen zu nähen. Gemeinsam wurden dann liebevoll Pakete befüllt und verpackt – weit über 100 Päckchen kamen so von tel-inform-Mitarbeitern zusammen. Auch bei Freunden und Partnern des Unternehmens wurde für diesen guten Zweck geworben. So trudelten mehr als 150 zusätzliche Pakete hier ein. So gab es einiges zu verladen, als der LKW auf den tel-inform-Parkplatz fuhr, um die Päckchen auf die Reise nach Osteuropa zu schicken. Zusätzlich unterstützt das Unternehmen auch finanziell: Die Transportkosten von je zwei Euro pro Päckchen hat tel-inform wie im letzten Jahr übernommen.

Weihnachtspäckchenaktion sorgt für leuchtende Augen

Organisiert wird die Aktion unter anderem von Mitgliedern des Round Table Deutschland, die diesen Konvoi in ihrer Freizeit organisieren und betreuen. Zusammen mit über 230 ehrenamtlichen Helfern war Bernhard Sack, tel-inform Geschäftsführer und Mitglied im Round Table 158, im vergangenen Jahr selbst als LKW-Fahrer des Konvois im Einsatz und in Rumänien bei der Verteilung der Geschenke dabei: „Das sind schon sehr ergreifende Momente, wenn man die strahlenden Augen der sieht. Deswegen unterstützen wir die Weihnachtspäckchenaktion auch so gerne – es ist einfach eine tolle Möglichkeit, Kindern in Not eine Freude zu machen.“

Nähere Informationen zum Weihnachtspäckchenkonvoi gibt es hier: www.weihnachtspaeckchenkonvoi.de

    

 

Teilen