Nähabend für Flüchtlinge bei der Firma tel-inform

Das schönste Geschenk ist ein Lächeln.

Mit diesem Vorsatz startete am Mittwoch, den 14.10.2015 der erste telli-Nähabend. Der Abend stand unter dem Thema „SEW A SMILE“, das ist ein Hilfsprojekt für Flüchtlinge, die auf ihrer langen Reise fast alles verloren haben. Die Menschen kommen oft nur mit dem an, was sie am Leib tragen und werden von vielen Menschen mit Spenden, wie Kleidung und Spielsachen unterstützt. Meist mangelt es aber an Taschen und Rucksäcken, um persönliche Dinge aufzubewahren.

Hier setzt SEW A SMILE an und möchte mit einfachen Beuteln mit Kordelzug Abhilfe schaffen. Idealerweise sind diese Beutel noch mit ein paar Nettigkeiten gefüllt. (Gerne auch mit Hygieneartikeln etc.)

Wir freuen uns sehr darüber, dass tel-inform das Projekt unterstützt und uns Material und Räumlichkeiten zur Verfügung stellt.

Unsere Kollegin Nicole Geurts die sich um die Organisation des telli-Nähabends gekümmert und dazu eingeladen hat, hat auch mit „Kleve hilft“ Kontakt aufgenommen und somit erfahren, dass vor allem noch Taschen für Kinder sowie Mützen und Schals benötigt werden.

Diese Informationen fanden bei 7 weiteren Kolleginnen den Anreiz, mit viel Motivation dem dazugehörigen Talent und ihren Nähmaschinen an dem Projekt unterstützend mitzuwirken. So entstanden am ersten Abend 4 Mützen, 5 Schals, 3 Stofftierchen und sogar 13 Taschen.

Es gibt bereits einen weiteren Termin für einen telli-Nähabend, am 11.11.2015 heißt es dann wieder an die Nähmaschinen fertig los.

Teilen