Knochenmarkspende – tel-inform übernimmt die Typisierung der Mitarbeiter

DKSMDie Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS) ist eine Organisation, die Stammzellenspenden an Blutkrebspatienten vermittelt und diesen dadurch eine neue Chance auf ein Leben gibt. Die DKMS hat es geschafft von 3.000 registrierten Stammzellenspendern im Gründungsjahr 1991 nun mittlerweile auf 4 Mio. registrierte Stammzellenspender weltweit zu wachsen. Diesen Erfolg wollen wir aktiv unterstützen, denn nur durch Geldspenden kann die DKMS ihre Arbeit weiter erfolgreich durchführen.

Warum noch stets viele Menschen nicht spenden liegt an zwei wichtigen Faktoren:
• Die Menschen sind nicht richtig aufgeklärt und wissen nicht, dass eine erste Typisierung zur Aufnahme in die Datei völlig unkompliziert durch einen einfachen und völlig schmerzfreien Speichelabstrich erfolgt.
• Die Typisierung 50 €, sodass dieser Betrag für viele interessierte Spender oftmals nicht aufzuwenden ist.

Wir haben uns daher dazu entschlossen unseren Mitarbeitern die Gelegenheit zu geben Stammzellenspender zu werden während wir die entstehenden Kosten tragen. Das bedeutet, dass wir für die Typisierung aufkommen und gleichzeitig wertvolle Aufklärungsarbeit leisten.

Wir hoffen mit dieser Aktion einen nachhaltigen Beitrag zur Bekämpfung von Blutkrebs leisten zu können!

Teilen